Nouvelles Aventures

Kurzoper von György Ligeti, 2010

Nouvelles Aventures Foto © Erik Jan Ouwerkerk

Nouvelles Aventures, Kurzoper für 3 Sänger und 7 Instrumentalisten von György Ligeti (1923-2006), UA 1962

Ensemble Nouvelles Aventures

Musikalische Leitung / Musical Director: Jobst Liebrecht
Regie / Director: Andreas Rochholl
Kostüme / Costume: Fiona Bennett
Klangregie / Sound Designer: Daniel Weingarten
mit / with: Lisa Tjalve (Sopran), Annerose Hummel (Alt), Marek Kalbus (Bass), Christoph Anacker – Kontrabass, Zoé Cartier – Violoncello, Wolfgang Eger – Schlagzeug, Jan Gerdes – Klavier, Martin Kühner – Horn, Yoriko Ikeya – Cembalo, Ulf-Dieter Schaaff – Flöte
Premiere: August 2010, im Festival Ankunft Neue Musik im Berliner Hauptbahnhof

Die von Ligeti in dieser Kurzoper entwickelte Kunstsprache, eine Mischung aus einer internationaler Sprachlautklang- Sammlung und abstrahierten Geräuschen, die nur mit virtuoser Stimmtechnik umzusetzten sind, trifft in dieser Inszenierung im Berliner Hauptbahnhof aud eine reale und komplexe Geräuschewelt. Dieses Miteinander von intendierten und spontanen Geräuschen führte zu einem einzigartigen Klangerlebnis.

Musikrechte: Edition Peters, Frankfurt a. M.