Zeitgenössische Oper Berlin


20. Oktober 2000  Hebbel-Theater

Solo


Das Vokalsolowerk von Aribert Reimann (*1936)

Als Pianist und Liedbegleiter arbeitete der Komponist Aribert Reimann seit 1957 mit großen Sängerpersönlichkeiten wie Ernst Häflinger, Dietrich Fischer-Dieskau, Elisabeth Grümmer oder Catherine Gayer. Seine eigenen Liedkompositionen zeigen eine  faszinierende Facette aus Aribert Reimanns Schaffen.


Parerga
(zu "Melusine") für Sopran Solo auf Texte von Yvan Goll (1971/1987)
Eiko Morikawa - Sopran 

Entsorgt
für Bariton Solo (1989) - Text von Nicolas Born
Assaf Levitin - Baß

Eingedunkelt
Neun Gedichte von Paul Celan für Alt Solo (1992)
Ursula Hesse - Mezzosopran 

Lady Lazarus
für Sopran Solo (1992) - Text von Sylvia Plath aus dem Gedichtband "Ariel" (1965)
Eiko Morikawa - Sopran

Koproduktion Zeitgenössische Oper Berlin und Berliner Festspiele
Berliner_Festspiele.jpg (7056 Byte)

Eiko Morikawa - Sopran

Gesangstudium in Tokio. Stipendiatin des DAAD an der HdK Berlin bei Prof. Aribert Reimann und Prof. Ernst-Gerold Schramm."Kranichsteiner Musikpreis" vom Ferienkurs für Neue Musik Darmstadt 1994, 2. Preis vom Gaudeamus-Wettbewerb für zeitgenössische Musik 1996, 1. Preis und Masuzawa-Preis vom Japan Musikwettbewerb 1996. Neben zahlreichen Konzertauftritten (u.a. Nonos "Canti di vita e amore", Schönbergs "Pierrot lunaire" und "Gurrelieder", Brittens "War Requiem") sang sie u.a. Regan in "Vision of Lear" von Toshio Hosokawa (Münchener Biennale), Sopransolo in "Mädchen mit den Schwefelhölzern" von Helmut Lachenmann und "Neither" von Morton Feldman.

Photo Eiko Morikawa.jpg (24112 Byte)
Assaf Levitin - Baß

Geboren in Tel Aviv. Studium in seiner Heimatstadt, dann bei Prof. Yaron Windmüller an der Hochschule des Saarlandes für Musik und Theater. Meisterkurse u.a. beim International Baroque Workshop und beim International Opera Workshop Tel Aviv.  Er gewann 1998 den dritten Preis beim Wera Rosza Wettbewerb für israelische Sänger und wird seit 1998 durch ein Stipendium der Amerika-Israel Foundation of Culture gefördert. 1999 gewann er den 2. Preis im Walter-Gieseking-Gesangswettbewerb. Im Rahmen des Kulturprogramms des deutschen Pavillons auf der EXPO 2000 wird er beim "Porträtkonzert Aribert Reimann" dessen Werk "Entsorgt" singen.
Assaf Levitin.jpg (12661 Byte)
Ursula Hesse - Mezzosopran

studierte an der Hochschule der Künste in Berlin bei Ingrid Figur und besuchte Meisterkurse bei Hilde Rössl-Majdan in Wien und Brigitte Fassbaender. Bei Aribert Reimann belegte sie 1991 die Klasse Liedinterpretation, der eine Deutschlandtornee folgte. Preisträgerin im Paula-Salomon-Lindberg-Wettbewerb 1993 und zweite Preisträgerin im Bundeswettbewerb Gesang/Oper 1994. Konzerte u.a. bei den Berliner Festwochen und mit der Berliner Singakademie. Sie gastierte u.a. an der Hamburgischen Staatsoper, der Semperoper Dresden, der Komischen Oper Berlin und an den Opernhäusern in Brüssel, Antwerpen, Lübeck und Amsterdam. Ensemblemitglied der Semperoper in Dresden.
Photo von Ursula Hesse.jpg (18262 Byte)

 

[ Home ] [ Die ZOB ] [ Das Team ] [ Die Produktionen ] [ Kontakt ]

© Zeitgenössische Oper Berlin
2000